iv.sys verzichtet auf Weihnachtspräsente für Kunden und spendet an Kinder & Jugendhospiz

Am Montag, den 05.12.2016 verschafften sich die Geschäftsführer Sven Becker und Michael Kurrat vor Ort einen Einblick in die Arbeit der über 60 ehrenamtlichen Helferinnen des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Kreis Unna.
Die Kinder- und Jugendhospizarbeit hat in 2004 in Unna eine Anlaufstelle für Familien mit Kindern bzw. Jugendlichen mit einer lebensverkürzenden Erkrankung eröffnet. Hier treffen sich betroffene Familien und ehrenamtliche Begleiter werden ausgebildet. Der in 1990 von betroffenen Familien für betroffene Familien gegründete Deutsche Kinderhospizverein e. V. (www.deutscher-kinderhospizverein.de) begleitet diese Familien von der Diagnose, im Leben und Sterben und über den Tod hinaus. Unterstützt werden die Kinder/ Jugendlichen, die Eltern, pflegende Angehörige und Geschwister. Diese kostenfreie Begleitung finanziert sich zu 2/3 aus Spenden und zu 1/3 aus Geldern der Krankenkassen.

Mit großem Interesse haben sich die Geschäftsführer über die Arbeit des Kinder- und Jugendhospizdienstes informiert. Soziales Engagement ist ein wichtiger Bestandteil zum Erhalt einer gut funktionierenden Gesellschaft!
Mit der Übergabe eines Spendenchecks in Höhe von 1.000 € unterstützt die iv.sys GmbH das Engagement der ehrenamtlichen Mitarbeiter. Das Unternehmen hat in diesem Jahr auf die Verteilung von Weihnachtspräsente für die Kunden verzichtet und stellt dieses Budget dem Hospizdienst zur Verfügung. Auch unsere Kunden haben uns bei dieser Entscheidung bekräftigt und unterstützen das Projekt durch Ihren Verzicht!

DEL - Notierung